Zum Inhalt springen

"Frauenorte" in Benefeld

Führung zu Orten, an denen Biographien von bemerkenswerten Frauen präsentiert werden.


In Niedersachsen gibt es seit 2008 die Initiative „frauenORTE“, bei der in Orten bedeutende Frauenpersönlichkeiten vorgestellt werden. In Benefeld gibt es zwar keine überregionale Prominenz, trotzdem hat der Kulturverein FORUM Bomlitz eine Führung zu Orten zusammengestellt, an denen Biographien von bemerkenswerten Frauen präsentiert werden.

Vielleicht sind die acht Frauen, die in Benefeld z.B. an der Waldorfschule, dem Sportplatz oder der Cordinger Mühle vorgestellt werden, keine „Heldinnen“ im engeren Sinn. Besonderes geleistet, ertragen, überstanden, gemeistert und überlebt haben sie in ihrem Leben dennoch. Sie mussten mit den Weltkriegen umgehen, mit Hunger, Armut und Gewalt, und manchen von ihnen standen auch die gesellschaftlichen und politischen Verhältnisse ihrer Zeit im Weg.

Dieser Termin findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Frauen im Fokus“ als Kooperation folgender Netzwerkpartner:innen statt:

Diakonisches Werk Walsrode, Gleichstellungsbeauftragte Samtgemeinde Ahlden, Gleichstellungsbeauftragte Samtgemeinde Rethem, Gleichstellungsbeauftragte Gem. Schwarmstedt, Gleichstellungsbeauftragte Stadt Walsrode, Koordinierungsstelle Frau & Wirtschaft Heidekreis, mittendrin – Kulturzentrum Walsrode, Sozialarbeit Walsrode und ver.di Bildungs- und Tagungszentrum Walsrode.

Treffpunkt:
Freie Waldorfschule Benefeld, Cordinger Str. 35, 29699 Walsrode

Anmeldeschluss:
Sa., 21. Mai 2022

Anmeldung:
Tel. 0163 1650184 oder per E-Mail an anmeldenforum-bomlitzde

Termin:

22.05.2022    15:00 Uhr    bis       Uhr

Preis:
Kostenlos

Veranstaltungsort

Die Details zum Ort entnehmen Sie bitte der Veranstaltungsbeschreibung.

Veranstalter

Kooperationsveranstaltung. Alle Details finden Sie in der Beschreibung.